Sport

Sport

Erholung auf Mallorca statt in Ischgl? Ihr müsst euch nicht entscheiden. Es geht auch beides.

Frühjahrs Trainingslager Ischgl: Wellenreiten auf hohem Niveau

30.03.2017Sich im Frühjahrs Trainingslager Ischgl auf den kommenden Jahrhundert-Sommer vorbereiten. Geht nicht? Seid ihr euch da sicher? Weil es geht doch! Mit aktuell 9 Sonnenstunden und blauem Himmel kann man sich einfach nur in die Sonne legen und die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen. Die Aktiven verbinden es natürlich mit einem Tag Skivergnügen, herrlich präparierten Pisten, den besten Abfahrten in Tirol und dem herrlichen Frühlingswetter. Gute Trainingsgrundlagen, um sich auf den Sommerurl

5 Gründe warum ihr im Sommer unbedingt in Ischgl sein solltet

30.06.2016Völlig verzweifelt seid ihr gerade dabei, ohnehin relativ kurzfristig, euren Sommerurlaub zu planen. Urlaub in Tirol liegt im Trend. Das wisst ihr. Irgendwann stoßt ihr auf Ischgl. Davon habt ihr auch schon viel gehört. Kulinarische Hochgenüsse gäbe es dort. Viel Action. Wandern und Mountainbiken ohne Ende. Und noch viel mehr. So sagt man zumindest. Gelinde ausgedrückt: All das stimmt. Und in Wahrheit ist es sogar noch viel besser. Das glaubt ihr nicht? Ist aber so. Für alle, die mir

Motorradtouren und mehr in Ischgl: So geht Freiheit, so geht Glück!

25.05.2016Erinnern wir uns kurz zurück. Im Filmklassiker „Easy Rider“ endet der Traum von Motorrad-Fahren, Freiheit und Frei-Sein eher ungut. Nun leben wir heute bekanntlich in einer anderen Zeit. Wir können entspannter mit Freiheit, Glück und Sehnsüchten umgehen und müssen nicht mit jedem Kilometer Motorrad-Fahren implizit die Welt retten. Statt USA und Route 66 empfehle ich euch deshalb Ischgl. Statt Nächten am Lagerfeuer das „Trofana Royal“. Dann klappt es auch mit dem Glück und der Fr

Schluss mit Winter in Ischgl: Sagt dem Winter lautstark "Servus"!

18.04.2016Ja, es war eine lange und erfolgreiche Saison in Ischgl. Und ja, langsam aber sicher wird sich der Winter auch wieder aus Ischgl verabschieden. Trotz perfekter Lage und trotz Schneesicherheit bis weit in den Frühling hinein. Das ist kein Grund traurig zu sein. Ganz im Gegenteil. Das ist der Aufruf es noch einmal so richtig "krachen" zu lassen und dem Winter nicht leise, sondern lautstark "Servus" zu sagen. Ich möchte euch nicht langweilen. Nicht schreiben, wie genial der Winter in Ischgl wa

Spaß am Berg: Mit dem E-Bike durch Ischgl

23.09.2015Bevor das E-Bike Einzug gehalten hat, war die atemberaubende Tiroler Bergwelt meist nur Urlaubern mit guter Fitness und entsprechendem Durchhaltevermögen vorbehalten. Aber seit das E-Bike am Markt ist, gehören diese Zeiten wohl endgültig der Vergangenheit an. Einer meiner besten Freunde hat’s ausprobiert und ist komplett aus dem Häuschen. E-Bike ausleihen Er hat mir erzählt, dass er letztens im Hotel Trofana Royal in Ischgl war. „Die haben dort eine Verleihstation für Mountainbikes m

Warum ihr beim Silvrettarun 3000 dabei sein müsst!

15.07.2015Ich bin ja normalerweise niemand, der sich gute Gründe zurechtlegt, um zu einem „Event“ zu gehen. In diesem Fall ist es aber notwendig. Weil ich ihn nur allzu gut kenne. Ich weiß nicht, wie ihr ihn nennt. Ich nenne ihn „innerer Schweinehund“ und bin nur allzu oft auf Du und du mit ihm. Manchmal ist er mein bester Freund und wir verstehen uns ganz hervorragend. Er ist faul, ich bin faul. Ganz selig liegen wir dann auf der Couch und schauen fern, anstatt dass wir uns wieder mal bewegen.

Ein Kart-Rennen in Ischgl: Der Gipfel der Sinnlosigkeit!

23.06.2015Ich muss meiner Meinung Ausdruck verleihen: Es gibt für mich kaum etwas, das sinnloser ist als Kartsport, Formel 1 oder was auch immer. Männer, die im Kreis fahren und dabei immer wieder größere und kleinere Unfälle verursachen. Zuschauen tun meist auch Männer zuhause auf ihren Couchen, mit einem Bier in der Hand. Ich persönlich konnte mir nie mehr als 4 Runden bei der Formel 1 ansehen bevor mir die Augen zufielen. Auch die Motorgeräusche hielten mich nicht wach, sondern ließen mich dur

Der Paznauner Höhenweg: Ja, ich will!

12.06.2015Es war ein ganz normaler Tag. Ich saß zuhause, hörte Musik und starrte meine doch schon in die Jahre gekommene Tapete an. Ich tat das, was man eben so tut, wenn man sich nicht gerade als Sportler bezeichnen würde. Ein Anruf drang vor in meine Idylle. Es war ein guter Freund von mir, der sich in letzter Zeit deutlich verändert hatte. Er war jetzt sportlich geworden und hatte genug vom ewigen zuhause rumsitzen und vom ewigen nur auf Konzerte gehen. Er hatte die Natur und das Wandern für sich

Ich wage mich aufs Mountainbike in Ischgl

20.05.2015Wer Mountainbike sagt, muss auch Ischgl sagen! Ischgl ist einer der Pioniere des Mountainbikens in Tirol, kaum eine andere Region erkannte so früh das Potenzial dieses Sports für den Sommertourismus. Irgendwie ist das ja auch naheliegend, denn die Infrastruktur ist schon vorhanden, und sie ist ausgezeichnet. Trotz alledem haben das noch nicht viele Destinationen in Tirol erkannt, da muss man den Pioniergeist der Ischgler schon mal lobend erwähnen. Was liegt also näher als nach Ischgl zu gehe

Wandern in Ischgl: Wie viel Schönheit hätten´s denn gerne?

04.05.2015Erst vor kurzem habe ich das Wandern für mich entdeckt. Bis dahin war es für mich ein „Sport“ von alten, langweiligen Leuten, die sich nicht anders zu beschäftigen wussten. Es war für mich eine Aktivität, die an Sinnlosigkeit nicht zu überbieten ist. Planlos auf den Berg gehen um danach eine Aussicht genießen zu können, die ich mit einem Lift oder mit einer Gondel ebenso haben könnte. Doch ich bin älter geworden. Und weiser. Ich habe die Vorzüge des Wanderns mittlerweile ganz gena