Komm mit mir ins Abenteuerland Ischgl!

Komm mit mir ins Abenteuerland Ischgl!
5 (100%) 1 vote

Ischgl ist immer wieder für eine Überraschung gut. Und so wird auch das diesjährige Winter-Opening zu einem speziellen Erlebnis. Dann nämlich, wenn die Deutsch-Poper von „Pur“ um Hartmut Engler aus der Winterdestination ein ganz speziells Abenteuerland machen.

In Ischgl warten auf Wintersportfreunde traumhafte Bedingungen. (Foto: TVB Ischgl)

In Ischgl warten auf Wintersportfreunde traumhafte Bedingungen. (Foto: TVB Ischgl)

Es geht kaum passender! Ischgl ist mit seiner Infrastruktur ein wahres Winter-Abenteuerland.

„Pistentiger tun`s in Ischgl auf ihre eigene Weise – und ihre Phantasie schenkt ihnen ein Land, das Winter-Abenteuerland Ischgl“ – so könnte der Songtext umgemünzt auf die Skiregion Paznaun lauten. Zum Winter-Opening 2016 lädt die Alpen-Lifestyle-Metropole nicht nur zum Sporteln und Relaxen, sondern auch zum Träumen ein. Mit melodischen Klängen pur – von „Pur“!

Konzert vor gigantischer Bergkulisse

Spektakuläre Sprünge auf zwei Bretteln. (Foto: TVB Ischgl)

Spektakuläre Sprünge auf zwei Bretteln. (Foto: TVB Ischgl)

Die Stimmung, welche die seit Jahrzenten erfolgreiche Band vor der magischen Bergkulisse der Silvretta in den Abendhimmel zaubern wird, ist bereits ab 23.11.2016 auf rund 238 Pistenkilometern spürbar.

Neue Form, verspielt und wild. Die Wolken mal`n ein Bild. Der Wind pfeift dazu dieses Lied, in dem sich jeder Wunsch erfüllt.“ Die Textzeilen aus dem Superhit „Abenteuerland“ sind Ischgl wie auf den geografischen Leib geschrieben. „Du kannst flippen, flitzen, fliegen“. . . „Du kannst tanzen, taumeln, träumen“- JA, Ischgl lässt jene Wünsche wahr werden, von denen „Pur“ singen . . .

Abenteuerland Ischgl lockt mit Exklusivität

Die deutsche Pop-Band „Pur“ tritt zum Winter-Opening in Ischgl auf. (Foto: Pur/TVB Ischgl)

Die deutsche Pop-Band „Pur“ tritt zum Winter-Opening in Ischgl auf. (Foto: Pur/TVB Ischgl)

Herausfordernde Pisten, ein magisches Ambiente und hohe Exklusivität – Ischgl und das 5 Sterne Superior Hotel Trofana Royal werden den höchsten Qualitätsansprüchen in jedem Detail gerecht. Und das Winter-Opening ist einmal mehr das Tüpfelchen auf dem i.

Die verschiedenen Hotels locken mit attraktiven Winterpauschalen. Das Trofana Royal vereinfacht die Urlaubsplanung erheblich und bietet für einen perfekten Auftakt in die neue Skisaison die ‚Royal top Ski-Start Pauschale‘ – ideal für Gäste, die sich nach einem Ensemble aus Skisport und exklusivem Wohlfühlkomfort sehnen.

Da werden die Urlaubstage zum wahren Abenteuer.  Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es mit der Silvrettabahn direkt auf die Pisten der Silvretta Arena – die eine oder andere Einkehr inkludiert. Nachmittags zurück ins Trofana Royal. Dort der volle Relax-Genuss im „Royal Spa“ auf mehr als 2.500 Quadratmetern mit phantastischem Pool-, Sauna- und Liegebereich. Den krönenden Abschluss bietet das exquisite Dinner mit vorzüglichen Speisen von Haubenkoch Martin Sieberer.

Neuerungen im Winter 2016/2017

Haubenkoch Martin Sieberer verwöhnt mit Köstlichkeiten. (Foto: www.martinsieberer.at)

Haubenkoch Martin Sieberer verwöhnt mit Köstlichkeiten. (Foto: www.martinsieberer.at)

Noch nicht genug der Träume vom Abenteuerland? Ischgl trumpft im Winter 2016 / 2017 mit spektakulären Neuerungen auf. Erstmals wird der populäre Skyfly, mit dem es mit bis zu 85 Stundenkilometer Richtung Tal geht, auch im Winter betrieben. Die neue Schmugglerrunde, von der es insgesamt drei Varianten gibt, ist etwas für Hartgesottene. Und – last but not least – geht die neue Flimjochbahn, die von der Idalp auf das Flimjoch führt, in Betrieb.

So kann es im bevorstehenden Winter angelehnt an den Pur-Hit „Abenteuerland“ eben nur heißen: Komm mit mir ins Abenteuerland Ischgl, auf deine eigene Reise!

Die Bergstation der neuen Flimjochbahn. (Foto: TVB Ischgl)

Die Bergstation der neuen Flimjochbahn. (Foto: TVB Ischgl)