Ich wage mich aufs Mountainbike in Ischgl

Ich wage mich aufs Mountainbike in Ischgl
5 (100%) 3 votes

Wer Mountainbike sagt, muss auch Ischgl sagen! Ischgl ist einer der Pioniere des Mountainbikens in Tirol, kaum eine andere Region erkannte so früh das Potenzial dieses Sports für den Sommertourismus. Irgendwie ist das ja auch naheliegend, denn die Infrastruktur ist schon vorhanden, und sie ist ausgezeichnet. Trotz alledem haben das noch nicht viele Destinationen in Tirol erkannt, da muss man den Pioniergeist der Ischgler schon mal lobend erwähnen. Was liegt also näher als nach Ischgl zu gehen, um einem Mountainbike Novizen das Bergradeln schmackhaft zu machen?

Mit dem Mountainbike in Ischgl in die Gondel? Kein Problem!

Was braucht man denn alles an Infrastruktur zum Mountainbiken? Eigentlich doch nur Berge und Wege, möchte man meinen. Das stimmt natürlich, ohne Berge und Wege ist Mountainbiken bloßes Radfahren. Es ist aber das kleine bisschen Luxus, das zwar nicht unbedingt notwendig ist, das Ganze jedoch erst so richtig zum Vergnügen macht. Gut Essen und Trinken ist ja prinzipiell nie schlecht. Nobel wird es aber, wenn man so viele verschiedene Wahlmöglichkeiten hat, um sich verwöhnen zu lassen. Sie ist zwar schon lange kein Geheimtip mehr, aber erwähnen muss man die Paznaunerstube in diesem Zusammenhang natürlich immer.

  • Das ist sicher nix für einen Anfänger, aber mit dem Mountainbike in Ischgl hat jede Könnerstufe ihren Spaß.
    Das ist sicher nix für einen Anfänger, aber mit dem Mountainbike in Ischgl hat jede Könnerstufe ihren Spaß.

Und noch etwas gibt es in Ischgl zuhauf, Lifte nämlich. Die stehen hier im Sommer nicht nur in der Gegend herum, nein, sie sind in Betrieb und nehmen sogar Mountainbiker gerne mit auf den Berg. Ist ja leider nicht so selbstverständlich im Tourismusland Tirol. Dadurch ermöglichen sie es auch dem Mountainbike Neuling das spektakuläre Panorama der Ischgler Bergwelt zu genießen. So ganz nebenbei erschließen sich damit auch viele Trails und Abfahrten, die das Herz eines jeden Mountainbikers höher schlagen lassen, ohne beim raufradeln schon den Puls unnötig in die Höhe zu treiben. Für den fahrtechnisch fortgeschrittenen Biker gibt’s sowieso schier endlose Möglichkeiten, um sich mit seinem Mountainbike in Ischgl auszutoben. Da hilft es natürlich, dass man die Silvretta Card bereits ab einer Übernachtung gratis bekommt, denn damit können die Seilbahnen im gesamten Paznauntal kostenlos benützt werden. Das ist Mountainbiken auf fünf Sterne Niveau!

Wellnessbiken statt Kondition schinden

Natürlich kann man in Ischgl auch selber bergauf fahren! Aber man muss nicht.

Natürlich kann man in Ischgl auch selber bergauf fahren! Aber man muss nicht.

Wir fahren erstmal mit mit der Gondel auf’s Idjoch und starten sofort in das Singletrail Vergnügen. Der Alp Trida Enduro Trail klingt zwar herausfordernd, ermöglicht es aber auch einem Anfänger Trailluft zu schnuppern und zaubert einem sofort ein Lächeln ins Gesicht. Gleich danach geht es für uns dann mit der Alp Trider Sattelbahn hinauf auf über 2.500 Meter zum Start des neu angelegten Flow Trails. Auch hier kommt Freude pur auf. Soviel sogar, dass wir ihn gleich ein zweites Mal fahren. Danach nimmt uns die nächste Gondel mit und spuckt uns am Idjoch wieder aus. Von dort rollen wir gemütlich ins Tal hinunter. Wer möchte kann auch hier noch über den Velill Trail abfahren, ein bisschen Fahrkönnen wird hier aber schon vorrausgesetzt.

Wellness fürs Auge, und die Mountainbikes dürfen sich auch in Ischgl mal kurz erholen.

Wellness fürs Auge, und die Mountainbikes dürfen sich auch in Ischgl mal kurz erholen.

Wer nach Ischgl auf Urlaub fährt und dort auf’s Mountainbike will, braucht natürlich ein Hotel. Wenn schon die Trails fünf Sterne haben, dann muss die Unterkunft ja mindestens ebenbürtig sein. Da fällt die Wahl dann auf das Hotel Trofana Royal. Und das die Wahl keine schlechte ist, stellt man spätestens im Wellnessbereich fest, wo man seinen müden Knochen etwas Gutes tun lassen kann. Schließlich wollen wir morgen ja wieder fit und vital auf dem Mountainbike sitzen. Die Kombination aus Wellness auf höchstem Niveau und Mountainbiken in Ischgl ist unschlagbar. Wellnessbiken sozusagen, wo sonst, wenn nicht in Ischgl?